Entgelt- und Honorarordnung der Volkshochschule Heidenheim ab 1. September 2020

Betreff
Entgelt- und Honorarordnung der Volkshochschule Heidenheim ab 1. September 2020
Vorlage
GR 083 / 2020
Art
Drucksache GR

Die beigefügte Entgelt- und Honorarordnung ab 1. September 2020 der Volkshochschule Heidenheim wird beschlossen. 

Finanzielle Auswirkungen:

 

Jahr

Produktsachkonto

Verfügbare

Mittel (EUR)

Bedarf (EUR)

Erläuterung

Einmalig

Laufend

2020

27.10.00.00

541.000

 

552.000

+11.000 Nachtrag 2020

 

 

Die Neufassung der Entgelt- und Honorarordnung (EUH) war für die Sitzung des Kultur-, Sozial-, Schul- und Sportausschusses am 09.07.2020 geplant (KuSSS 007 / 2020). Bei der Beratung ist ein Anpassungsbedarf festgestellt worden. Der Tagesordnungspunkt wurde daher vertagt. Im Zuge der neuen Entgelt- und Honorarordnung werden die allgemeinen Geschäftsbedingungen der Volkshochschule Heidenheim angepasst.

 

Die letzte Entgelt- und Honorarordnung (EUH) der Volkhochschule Heidenheim wurde am 1. Juli 2005 durch den Kultur-, Sozial-, Schul- und Sportausschuss beschlossen. Eine für den 1. September 2015 geplante Änderung der Entgelt- und Honorarordnung wurde von der ehemaligen Leiterin der Volkshochschule Heidenheim nicht mehr beantragt. Im Zuge des Umzuges der Volkshochschule Heidenheim vom Gebäude Elmar-Doch-Haus in das Gebäude „Rieger am Markt“, Am Wedelgraben 5, 89522 wurde die Änderung der Entgelt- und Honorarordnung verschoben.

 

In nachfolgender Tabelle werden die Entgeltsätze der alten sowie der geplanten neuen Entgelt- und Honorarordnung verglichen (UE = Unterrichtseinheit):

 

Programmbereich (PB)

Entgeltsatz ALT/je UE

Entgeltsatz NEU/je UE

PB Mensch & Welt

ab 2,00 €

5,00 €

PB Kultur & Gestaltung

ab 2,50 €

5,00 €

PB Bewegung & Gesundheit

ab 3,00 €

6,00 €

PB Sprachen & Sprechen

ab 2,50 €

5,00 €

PB EDV & Beruf

ab 4,00 €

6,00 €

PB Grundbildung & Schulabschlüsse

Einzelfallberechnung

5,00 €

 

Im Programmjahr 2019/2020 wurden die einzelnen Entgeltsätze, aufgrund der unterschiedlichen Möglichkeiten zur Erhöhung der jeweiligen Entgeltsätze bis zum Multiplikator 3, auf durchschnittlich 4,00 Euro/je UE bis 5,50 Euro/je UE bereits erhöht. Mit der geplanten Änderung der Entgelt- und Honorarordnung zum 1. September 2020 erfolgt die weitere Anpassung an die bereits getätigte Praxis. Die Entgeltsätze liegen damit vergleichbar zum Landesdurchschnitt der Volkshochschulen in Baden-Württemberg.

 

Die vorgelegte Entgelt- und Honorarordnung ist mit dem Volkshochschulverband Baden-Württemberg abgestimmt. Wir behalten uns vor, nach 2 Jahren erneut eine Überprüfung der Entgelt- und Honorarordnung durchzuführen.

 

Unterschrift_BMin_2

Simone Maiwald

Bürgermeisterin