Aktualisierung der Schul- und Entgeltordnung der Musikschule

Betreff
Aktualisierung der Schul- und Entgeltordnung der Musikschule
Vorlage
GR 098 / 2021
Art
Drucksache GR

Der Änderung der Schul- und Entgeltordnung der Musikschule wird, wie in der Sachdarstellung und den Anlagen 2 und 3 beschrieben, zugestimmt.

Die letzte Änderung der Schul- und Entgeltordnung der Musikschule wurde am 04.05.2017

beschlossen (KuSSS 005 / 2017) und trat am 01.10.2017 in Kraft.

 

Während der Corona-Pandemie haben sich mit der Nutzung digitaler Technologien an Musik-schulen neue Unterrichtsformate entwickelt. So findet heute Musikunterricht bei Bedarf unter

anderem mittels Video-Konferenzen statt. Wenn auch dieser "Fernunterricht" niemals ein dauerhafter vollwertiger Ersatz für den Präsenzunterricht sein kann, so kann er doch als ergänzendes Angebot auch in Zukunft eingesetzt werden. Hierfür sollen die Schul- und Entgeltordnung nun

ergänzt werden. Die wichtigsten Aspekte sind dabei die Verankerung des Formats Fernunterricht in der Schulordnung und die Gleichbehandlung von Präsenz- und Fernunterricht bei den

Unterrichtsentgelten.

 

Ebenso wird der Umgang mit personenbezogenen Daten (neuer § 12 Datenschutz) im Text

aufgenommen.

 

Im Zuge der Aktualisierung wird in der Entgeltordnung das bereits praktizierte Entgelt für die

Teilnahme Erwachsener an Ensemble-Unterrichten in einem Absatz ergänzt.

 

Alle Änderungen sind in der Anlage 1 dargestellt.

 

 

 

 

Simone Maiwald

Bürgermeisterin