Lieferung von Notebooks "Leihgeräte für Lehrkräfte" - Vergabe

Betreff
Lieferung von Notebooks "Leihgeräte für Lehrkräfte" - Vergabe
Vorlage
GR 104 / 2021
Art
Drucksache GR

1.       Die Firma Innovative Datensysteme GmbH Stuttgart erhält den Auftrag zur Lieferung von 261 Notebooks für Lehrkräfte an Schulen in städtischer Trägerschaft. Es gelten die Preise des Angebots vom 09.06.2021 in Höhe von 108.395,91 Euro inklusive Mehrwertsteuer.

 

2.       Der überplanmäßigen Ausgabe von 108.395,91 Euro wird zugestimmt. Die Deckung erfolgt über die Zusatz-Verwaltungsvereinbarung „Leihgeräte für Lehrkräfte“ des DigitalPakt Schule.

 

Finanzielle Auswirkungen:

 

 

Jahr

Produktsachkonto

Verfügbare

Mittel (EUR)

Bedarf (EUR)

Erläuterung

Einmalig

Laufend

2021

21.10.0100 –

21.10.0600,

21.20.0200,

21.30.0000

 

247.362,00

108.395,91

 

Deckung aus Programm „Leihgeräte für

Lehrkräfte“ (DigitalPakt) -42711830-

 

 

Die Stadt Heidenheim, Familie Bildung und Sport, beschafft mit den Bundesmitteln, welche über die Zusatz-Verwaltungsvereinbarung des DigitalPakt Schule „Leihgeräte für Lehrkräfte“ zur Verfügung gestellt werden, mobile Endgeräte für Lehrkräfte. Bei diesen Mitteln handelt es sich um eine Einmalaktion, daher wird keine Neu- beziehungsweise Ersatzausstattung durch die Stadt Heidenheim erfolgen. Die Mittel werden dem Schulträger schulscharf zur Verfügung gestellt und sollen auch so verausgabt werden. Bei den Geräten handelt es sich um schulgebundene Endgeräte, welche sich im Eigentum des Schulträgers befinden und welche den Lehrkräften durch die Schule leihweise zur Verfügung gestellt werden. Die vom Bund zur Verfügung gestellten Mittel sind nicht ausreichend, um eine eins zu eins Ausstattung von Endgerät und Lehrkraft zu erreichen. Die Ausstattung erfolgt auf Basis der an der jeweiligen Schule zugeteilten Vollzeitäquivalente.

 

Der Fachbereich Familie, Bildung und Sport hat im Vorfeld eine Bedarfsabfrage bei den Schulen durchgeführt. Diese hat ergeben, dass bei den Lehrkräften ein Bedarf nach Notebooks oder Tablets besteht. Die Stadt Heidenheim entspricht mit der Beschaffung von Notebooks und Tablets dem Wunsch der jeweiligen Schulen.

 

Die Beschaffung der Notebooks war öffentlich ausgeschrieben. 19 Angebote sind eingegangen. Ein Angebot wurde nicht fristgerecht abgegeben, ein Angebot konnte nicht berücksichtigt werden, da der Anbieter die falschen Vergabeunterlagen eingereicht hat.

 

Günstigster Anbieter:   Innovative Datensysteme GmbH, Leitzstraße 4c, 70469 Stuttgart
Angebotssumme: 108.395,91 Euro inklusive Mehrwertsteuer

 

Teuerster Anbieter:       Angebotssumme: 199.088,19 Euro inklusive Mehrwertsteuer

 

Die Verwaltung schlägt vor, den Auftrag zur Lieferung der Notebooks der Innovative Datensysteme GmbH, Leitzstraße 4c, 70469 Stuttgart zu erteilen.

 

Die benötigten Tablets können aufgrund des Finanzvolumens im Rahmen der Direktvergabe durch den Oberbürgermeister erfolgen.

 

 

 

 

Simone Maiwald

Bürgermeisterin