BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:VFA 014 / 2019  
Art:Drucksache VFA  
Datum:27.09.2019  
Betreff:Bauplatzvergabe in Oggenhausen, Baugebiet "Stauferfeld"
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Drucksache Dateigrösse: 76 KB Drucksache 76 KB

1.       Der Verkauf des städtischen Grundstücks Flst. 2446 Im Stauferfeld mit                                    723 m²
an die in der Anlage genannten Bewerber wird genehmigt.

2.       Der Kaufpreis beträgt für
500 m² 64,50 Euro/m², somit                                                                                                    32.250,00 Euro
223 m² 86,00 Euro/m², somit                                                                                                    19,178,00 Euro

gesamt                                                                                                                                                51.428,00 Euro.

 

3.       Daneben sind die Kosten für die Herstellung der Erschließungsanlagen, Ausgleichsmaßnahmen und Anschlussbeiträge (Abwasser) in Höhe von
39,00 Euro/m² zu erstatten, somit                                                                                           28.197,00 Euro.

sowie die Kosten des Kanalhausanschlusses zu tragen.

 

4.       Die Bauplatzzusage erfolgt zu den allgemeinen Verkaufsbestimmungen für städtische Bauplätze sowie den Richtlinien über die Förderung beim Erwerb eines städtischen Bauplatzes.

 

5.       Die Bauplatzzusage erfolgt vorbehaltlich der Vorlage einer Finanzierungsbestätigung über das gesamte Bauvorhaben.

 



Finanzielle Auswirkungen:

 

Jahr

Produktsachkonto

Verfügbare

Mittel (EUR)

Bedarf (EUR)

Erläuterung

Einmalig

Laufend

2019

11.22.00.00-68210000.100

 

79.625,00

 

Einnahme

 


Im Baugebiet „Staufer Feld, 3. Bauabschnitt“ stehen der Stadt 12 Einzelhausgrundstücke zur Verfügung. Die in der Anlage genannten Bewerber haben sich um einen Bauplatz beworben. Die Vergabe städtischer Bauplätze erfolgt in der Reihenfolge des Bewerberdatums. Die Interessenten erfüllen diese Voraussetzung. Der Nachweis der Sicherstellung der Baufinanzierung ist noch zu erbringen.

 

Der Gemeinderat hat den Kaufpreis für die Bauplätze einschließlich der Kosten für die Herstellung der Erschließungsanlagen, Ausgleichsmaßnahmen und Anschlussbeiträge (Abwasser) in der Sitzung am 24.09.2019 auf 125,00 Euro/m² festgesetzt. Der Kaufpreis setzt sich aus 86,00 Euro/m² Grundstückspreis und 39,00 Euro/m² Erschließungskosten zusammen. Zudem finden die Richtlinien zur Förderung von Familien beim Erwerb eines städtischen Bauplatzes ebenfalls Anwendung. Die vorstehenden Erwerber erfüllen die Fördervoraussetzungen. Der Kaufpreis ermäßigt sich daher für 500 m² um 25 % des Grundstückspreises, somit um 21,50 €/m² auf 64,50 Euro/m².

 

Im Übrigen erfolgt der Verkauf zu den allgemeinen Verkaufsbestimmungen für städtische Bauplätze sowie den Richtlinien über die Förderung beim Erwerb eines städtischen Bauplatzes.

 

 

 

 

 

 

Bernhard Ilg

Oberbürgermeister

Kontakt

Allgemeine zentrale Verwaltungsaufgaben und Geschäftsstelle Gemeinderat
Grabenstraße 15
89522 Heidenheim
Tel.: 07321 327-2216
Fax: 07321 323-2111